Wechsel-Unterricht oder Schulschließung

unsere Schule

Das geänderte Infektionsschutzgesetz sieht vor, dass bei einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 165 die Schulen schließen müssen. Es gibt dann nur die Notbetreuung an der Schule und Fernunterricht.

Wenn diese Zahl niedriger ist als 165, ist Wechselunterricht vorgeschrieben. Es kommt dann immer nur die halbe Klasse an die Schule. Die andere Hälfte arbeitet zuhause.

Wir freuen uns sehr, dass die Infektionszahlen wieder sinken. Wir befinden uns derzeit im Wechselunterricht und hoffen, bald zum Regelunterricht unter Pandemiebedingungen zurückkehren zu dürfen.

Danke an alle Eltern. Sie unterstützen Ihre Kinder so wunderbar in dieser schweren Zeit. Bitte halten Sie durch und bleiben Sie zuversichtlich. Passen Sie weiterhin auf sich und Ihre Lieben auf.

Wir freuen uns alle auf ein baldiges Wiedersehen – bleiben Sie gesund.

Susanne Hirsch, Rektorin

 Alle Informationen zu „Corona und Schule“  finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums unter: Coronavirus: Häufige Fragen und Antworten (klicken Sie hier)

verabschiedung_Lars-Arnold-731x1024
Auf Wiedersehen und danke, Herr Arnold!
Wir wünschen Herrn Arnold für die Arbeit an seiner neuen Wirkungsstätte alles Gute.

Graffiti Präsentation

Kunstunterricht

Statement und Kunstwerke

Kunstunterricht

Kunstunterricht

Wir gestalten ein Stillleben

Kunstunterricht

Aktuelles

 

unsere Schule

Gestalte eine Ölpause

In diesem Video könnt ihr lernen, wie man eine "Ölpause"

Das Rührei im Fernunterricht

Homeschooling: Das Rührei im Fernunterricht...

Die Pestalozzischule Bruchsal ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit dem
FÖRDERSCHWERPUNKT LERNEN.

Kontakt

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen weiter!

Telefon + E-Mail

Wir vermitteln den Schülerinnen und Schülern ab der Klasse 7 erste Eindrücke vom Arbeits- und Berufsleben.